führt Sie zur Liebe Ihres Lebens
Melden Sie sich jetzt GRATIS an

Aus Gastfreundschaft wurde Liebe


Eine Woche sollte der Besuch bei Peter (40) in Kärnten dauern. Das ist nun drei Wochen her. Iryna (27) fühlt sich so wohl mit und bei dem Hotelier, dass sie gleich dageblieben ist. „Es klappt einfach super mit uns beiden“, schwärmt der Österreicher.
Einfach machte es die in der Ukraine geborene Iryna ihm anfangs allerdings nicht: „Wir haben viel geschrieben, bevor wir uns das erste Mal sahen. Ich habe jeden Tag einen kleinen Roman verfasst und ihr geschickt. Wie sieht mein Alltag aus, was habe ich heute erlebt, woran gedacht, das alles wollte ich ihr mitteilen“, erinnert sich Peter.
„Iryna wollte auf Nummer Sicher gehen und hat mich anfangs nur von einer Freundin aus angerufen. Als ich dann im Frühjahr meine Skiferien plante, steuerte ich extra Sankt Anton an, denn hier wohnte Iryna. So konnte ich sie unverbindlich besuchen.“ An diesem Nachmittag in einer urigen Kneipe verliebte sich der allein stehende Hotelbesitzer in die hübsche Iryna.
„Ich wollte ihr auch gerne zeigen, wie und wo ich lebe. Vor drei Wochen stand Iryna dann mit einem Koffer vor der Tür und wir haben schlichtweg gesagt: Wenn’s klappt, bleibt sie. Und es sieht ganz danach aus“, freut er sich. „Iryna arbeitet in der Hotelküche mit und ist mir eine große Hilfe. Am Ruhetag entspannen wir am See, quatschen und essen etwas Gutes. Mit ihrem vierjährigen Sohn, der zurzeit bei der Oma lebt, komme ich sehr gut klar. Einen Kindergartenplatz für ihn hier in Kärnten haben wir schon organisiert.
Und ich würde gerne weitere Kinder mit ihr bekommen“, verrät Peter. „Im Sommerurlaub im August lerne ich aber erst einmal ihre restliche Familie kennen. Dann wollen wir unsere eigene Familienplanung konkretisieren.“
 
Satisfied Users